Suche

Inhalt

Berufsorientierung an der Schule am Berlinickeplatz

Welche Angebote bieten wir Dir von Klasse 7-10?

 

Jahrgang 7

 

Im Unterricht lernst du das Fach WAT, d. h. Wirtschaft-Arbeit-Technik kennen.

Die Themen in diesem Unterricht helfen Dir sich im späteren Leben zurecht zu finden:

Was sind Steuern? Muss ich die zahlen? Wie führe ich ein Konto? Schulden?! – Was nun?

Und ganz nebenbei lernst du verschiedene Berufe und ihre Anforderungen kennen.

Ab März beginnst du deine Stärken und Schwächen genauer zu erforschen. In welchem Bereich bis DU ein Supertalent


Am Ende des Schuljahres hast du dann schon einige Erfahrungen gesammelt.

Doch jetzt „kommen wir erst richtig auf Tour“. Beim Besuch des Berufeparcours „Komm auf Tour“erhältst du von Experten persönliche Rückmeldungen zu deinem Auftreten und deinen Stärken!

 

 

Jahrgang 8

 

Im Unterricht geht es direkt weiter mit Themen wie Märkten, Preisen und Tipps und Tricks beim Einkauf. Klar entdeckst du hier noch mehr Berufe, die dir vielleicht gefallen!

Außerdem geht es jetzt an den Ernst des Lebens: Das Betriebspraktikum! Mach dich früh auf die Suche.


Um dir deine Wahl zu erleichtern hast du zusätzlich die Möglichkeit an der Berufsfelderkundung teilzunehmen. Hier kannst du verschiedene Berufe ausprobieren und erhältst eine Rückmeldung zu deinen Kenntnissen.


Einem passenden Praktikumsplatz für Jahrgang 9 steht so eigentlich nichts mehr im Weg.


 

 

Jahrgang 9

 

Das Betriebspraktikum und der BBR!

Damit auch eure Eltern völlig im Bilde sind, findet zu Beginn des Schuljahres ein Info-Abend zum Praktikum und dem Verlauf der Abschlüsse statt.

Nach den Herbstferien geht es für drei Wochen in ein Unternehmen deiner Wahl.

Im Unterricht bereiten wir dich gezielt vor und sprechen natürlich alle Erfahrungen und Erlebnisse an.


Ein Besuch im Berufs-Informations-Zentrum (BIZ) folgt im Anschluss um herauszufinden, ob deine Ideen auch zum Ziel führen.


Eh du dich versiehst, endet die 9. Klasse, der BBR ist geschrieben und die Entscheidung für eine Ausbildung kommt schnell näher.

Erste Einzelgespräche mit unserem Experten des BSO-Teams (Frau Petschik, Frau Richter und Frau Weiler) beginnen jetzt. Hier findest du Hilfe und Rat bei deiner Entscheidung für die folgenden Jahre.

Außerdem bereite wir den Besuch der Vocatium-Messe vor. Hier kannst du direkt aus Worten Taten werden lassen und die 10. Klasse vielleicht schon mit einem Ausbildungsvertrag bei einem renommierten Unternehmen zuversichtlich beginnen.


Jahrgang 10

 

Auch in Klasse 10 möchten wir eure Eltern informieren. Zu Beginn des Schuljahres findet nun der vorletzte ein Info-Abend statt zum Thema "Wege nach Klasse 10". 

 

Vieles habt ihr nun schon gelernt und erfahren. Die Entscheidung für das Leben nach der Schule am Berlinickeplatz fällt natürlich trotzdem nicht immer leicht.


Solltest du noch besondere Hilfe zum Thema Bewerbungen und Gespräche benötigen, kannst du dich gern für das Bewerbungstraining bei der Kanzlei "Freshfields" bewerben. So eine Chance lässt man sich nicht entgehen.


Schnuppertage an den Oberstufenzentren finden ab Dezember bis Februar statt. Suche Dir das passende OSZ und stelle im Unterricht vor. Die Anmeldung über das EALS nehmen wir dann gemeinsam vor (Ab März).

Und schon wieder:

Eh du dich versiehst, sitzt du mitten in den Prüfungen zum eBBR bzw. dem MSA.

Die Einzelgespräche mit unserem BSO-Team führen dich dann zur Traum-Ausbildung oder Traum-Schule.

In jedem Fall finden wir gemeinsam einen Weg!


Um die bestmögliche Berufsorientierung zu ermöglich arbeiten wir mit Beginn des Schuljahres 2017/18 mit Laufzetteln ab Klasse 9. Sie dienen als Ergänzung des Berufswahlordners.

[Laufzettel der 10. Klassen]


Komm auf Tour - Der Talentparcour

Im Mai ist es wieder so weit!

Berufsfeld-Erkundung bei OTA

Im neuen Schuljahr starten wir mit vielen neuen Projekten!
Unter anderem nehmen wir an der vertieften Berufsorientierung des Landes Berlin teil - BVBO 2.0.
Wir freuen uns auf die Berufsfeld-Erkundung unseres 8. Jahrgangs im Februar/März 2018.
Mitglied im Berliner Schulnetz - unterstützt von der Berliner Sparkasse
Zum Seitenanfang springen